codecademy. Programmieren lernen, eine Alternative für Einsteiger und Fortgeschrittene

codecademy_logo

codecademy. Programmieren lernen, eine Alternative für Einsteiger und Fortgeschrittene

In diesem Beitrag möchte ich Euch etwas für die Plattform codecademy berichten.

codecademy ist vom Aufbau her wie eine SaaS (Software-as-a-Service), nach der Registrierung, die Ihr hier manuell oder über die Social-Plugins von Facebook und Google+ machen könnt geht es auch direkt los. Der ganze Service wird in englischer Sprache angeboten, man sollte diese also zumindest beim Lesen verstehen, damit man weiß was von einem in den Übungsaufgaben erwartet wird.

Zur Auswahl stehen Euch die folgenden Programmier-Sprachen zum Lernen:

  • HTML & CSS
  • JavaSCript
  • jQuery
  • PHP
  • Python
  • Ruby

Bei jedem dieser Kurse werdet Ihr auch darüber Informiert wie der Kenntnisstand sein sollte. Also ob Beginner oder Fortgeschrittener, ebenfalls wird Euch angezeigt in wie viele Stunden der jeweilige Kurs aufgebaut ist. Ihr könnt diesen dann in einem Stück machen oder Ihr teilt Ihn Euch je nach Fortschritt und Zeit ein.

Auch habt ihr die Möglichkeit eine Mischung in einem Praxis-Programm zu testen und zu erlernen. Hier könnt Ihr im Moment zwischen zwei verschiedenen Varianten wählen:

  • Web Projects
    Hier könnt Ihr Web Applikationen erstellen mit HTML, CSS und JavaScript
  • APIs
    Integration mit APIs beispielsweise von Twitter und YouTube

Als dritte Komponente stehen Euch noch drei verschiedene Projekte zur Auswahl in denen Ihr Euer Wissen unter Beweis stellen könnt.

  • Animate Your Name – Eine Animation Eures Namens programmieren
  • About You – Eine Website über Euch programmieren
  • Sun, Earth and Code – Eine eigene animierte Galaxy programmieren

Sobald Ihr Euch nun für einen Kurs entschieden habt, merkt sich codecademy auch genau Euren Fortschritt und zeigt in Euch in einem Prozentwert an. Ihr Könnt auch abgeschlossene Lektionen wiederhohlen um die Kenntnisse zu vertiefen.

Das Lernen einer Programmier-Sprache funktioniert dann in einzelnen Schritten die aufeinander aufgebaut sind, und Ihr lernt dadurch Stück für Stück die Materie kennen und zu verstehen. Es fängt also mit einfachen Kernkomponenten an bis hin zu kleineren und komplexen Programmen. Bei dem Kurs JavaScript wird zum Beispiel ein kleines Spiel entwickelt, bei welchem User-Eingaben abgefangen werden und mit Zufallswerten gerechnet wird.

codecademy Oberfläche

Die Oberfläche von codecademy

Der gesamte Lernprozess wird in einem einzigen Fenster durchgeführt – so das Ihr nicht mehrere Tabs benötigt, Ihr müsst Euch auch nichts herunterladen oder installieren und das ist eine sehr angenehme Lösung. Auf der linken Seite des Browser-Fensters habt Ihr den Informationstext und eine Hilfestellung, der Hauptbereich des Fensters ist ein einfacher Texteditor der auch Paste & Copy unterstützt und rechts oben im Eck habt Ihr ein kleines Vorschaufenster welches Euch euren eingegebenen Code (Bsp. Bei HTML & CSS) direkt anzeigt.

Das Schöne an codecademy sind außerdem die weiterführenden Informationen, in jedem ausgewählten Kurs habt Ihr Links welche Euch beispielsweise auf ein HTML Glossar oder CSS Glossar weiterleiten.

Fazit:
Ich persönlich habe mich bei codecademy auch registriert und habe diese Entscheidung nicht bereut. Es wird einem hier zwar kein vertieftes Wissen mitgegeben wie in einem 600 Seiten Lehrbuch, aber Ihr habt einen sehr guten ersten Einstieg in die Objektorientierte Programmierung mit einfach Einleitungen die Ihr in der Regeln auch sofort bei eigenen Ideen und Anwendungen einsetzten könnt.

Torben Müller
x-tec@gmx.de

Torben Müller ist Experte für Online Marketing, SEO und responsive Webdesign. Unter anderem hat er eine anerkannte Weiterbildung zum Social Media Manager und ist Mircosoft Certified Professional. Zu seinen Hobbys zählen unter anderem Tai Chi Chuan und Mountainbiking.

No Comments

Post A Comment

Logo Samurai Medien

Samurai Medien realisiert moderne & innovative Webseiten und Online Marketing Lösungen. Bleiben Sie mit Uns in Kontakt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen